Veranstaltungen

Sa, 17. März, 9.00–17.00 Uhr
Honiglehrgang mit Zertifikat
Kurs des Kreisimkervereins Uelzen unter der Leitung von Dr. Werner von der Ohe und Wulf-Ingo Lau vom Institut für Bienenkunde Celle. Anmeldung bis zum 1.3.2018 beim Vorsitzenden des Kreisimkervereins  Joachim Porsiel, Tel.: (0581) 44552, porsiel.mehre@t-online.de

So, 18. März, 9.00–17.00 Uhr
Grundkurs Imkerei, Teil I: Theorie
Kurs des Kreisimkervereins Uelzen unter der Leitung von Dr. Werner von der Ohe und Wulf-Ingo Lau vom Institut für Bienenkunde Celle. Anmeldung bis zum 1.3.2018 beim Vorsitzenden des Kreisimkervereins Joachim Porsiel, Tel.: (0581) 44552, porsiel.mehre@t-online.de

So, 18. März, 10.30–17.00 Uhr
Aktionstag zum Saisonstart
Handwerksvorführungen und Kinderaktionen stimmen auf die neue Saison ein: In der Schmiede zeigt der Schmied sein traditionelles Handwerk, eine Weberin arbeitet am historischen Webstuhl und beantwortet Fragen zum Thema „Spinnen und Weben“. Das Sägegatter aus der Zeit um 1920 und der Göpel sind in Betrieb. Die kleinen Besucher können das Arbeiten in der Schmiede und am Webstuhl ausprobieren oder Stockbrot am offenen Herdfeuer eines Bauernhauses backen.
  
So, 25. März, 10.30-14.00 Uhr (letzte Objektannahme)
Schätztag
Der Kunstsachverständige Klaus-Dieter Müller begutachtet Kunstwerke sowie Gegenstände aus den Bereichen Alltag, Kultur und Natur und gibt eine Einschätzung und – wenn möglich – eine finanzielle Bewertung ab. Bis zu drei Gegenstände können begutachtet werden. Kosten: Museumseintritt, die Schätzung ist kostenlos.

Mi, 28. März, 11.00–14.00 Uhr
Ferienspaß: Nistkästen bauen
Wer zieht da wohl ein? Mit der Waldpädagogin Ulrike Witte-Spohr bauen Kinder ab 6 Jahren Nistkästen für Vögel. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 13,00 €. Anmeldung bis zum 26.3.2018 bei Ulrike Witte-Spohr, Tel.: (05837) 140103, Mobil: 0170-3445387, E-Mail: uspohr@gmx.de

Mo, 2. April, 14.00–16.00 Uhr
Osteraktion für Kinder: Blüten basteln
Die Natur erwacht erst langsam. Daher lassen wir Blüten aus Pappe und Farbe „erblühen“.
Für Kinder ab 6 Jahren, Dauer: ca. 30 Minuten, Kosten: 2,50 €

Mo, 2. April, 12.00–13.30 und 15.00–16.30 Uhr
Themenführung: Inschriften und Zeichen an alten Häusern
Vorgestellt an den Häusern im Museumsdorf von Dr. Ulrich Brohm




So, 8. April, 11.00–17.00 Uhr
Workshop: Papier – Prägung und Relief
Unter Anleitung der Buchgestalterin Marlies Maehrle werden Prägeformen mit eigenen Motiven angefertigt, die zur Prägung von Klappkarten und dekorativen Aufstellern  oder als Relief zur Gestaltung von Buchdeckeln dienen. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 76,00 €. Anmeldung bis zum 2.4.2018 bei Marlies Maehrle, Tel.: (05826) 9581615, E-Mail: post@papierzeichen.de 

Sa, 14. April, 14.00–16.00 Uhr
Kräuterführung
Unter dem Motto „Unkraut – nein danke“ zeigt Waldpädagogin Ulrike Witte-Spohr leckeres aus dem Garten der Natur. Anschließend wird mit den gesammelten Wildkräutern ein leckeres Pesto zubereitet. Kosten (inklusive Eintritt): 16,00 €. Anmeldung bis zum 12.4.2018 bei Ulrike Witte-Spohr, Tel.: (05837) 140103, Mobil: 0170-3445387, E-Mail: uspohr@gmx.de

Sa, 14. April, 13.00–17.00 Uhr
Workshop: Spinnen und Zwirnen
Mit der Webmeisterin Uschi Schwierske können Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene Spindel und Spinnrad ausprobieren. Fortgeschrittene lernen das Zwirnen mit besonderen Effekten. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 13,00 € für Kinder und Jugendliche, 16,00 € für Erwachsene. Anmeldung bis zum 6.4.2018 bei Uschi Schwierske, Tel.: (05802) 4875, E-Mail: uschw32@gmail.com

So, 15. April, 13.00–17.00 Uhr
Workshop: Weben am Webstuhl und am Webrahmen   
Für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene stehen Webstühle bereit, um das Weben kennenzulernen und unter Anleitung von Webmeisterin Uschi Schwierske auszuprobieren. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 13,00 € für Kinder und Jugendliche, 16,00 € für Erwachsene. Anmeldung bis zum 6.4.2018 bei Uschi Schwierske, Tel.: (05802) 4875, E-Mail: uschw32@gmail.com

Fr, 20. April, 15.00–17.00 Uhr
Themenführung: Einzelhandel auf dem Lande
Vorgestellt von Dr. Christine Böttcher


Sa, 21. April, 11.00–17.00 Uhr
Workshop: Bücher aus (altem) Leinen
Aus altem Leinen oder anderen festen Stoffen werden unter Anleitung der Buchgestalterin Marlies Maehrle mit einfachen Heftungen ganz besondere Bücher hergestellt. Das grundierte und versteifte Leinen kann in vielen künstlerischen Techniken beschriftet oder gestaltet werden. Der Experimentierfreude sind keine Grenzen gesetzt. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 76,00 €. Anmeldung bis zum 16.4.2018 bei Marlies Maehrle, Tel.: (05826) 9581615, E-Mail: post@papierzeichen.de 

So, 29. April, 9.00-17.00 Uhr
Bienenkorbflechten mit dem Kreisimkerverein Uelzen
Unter Anleitung von Wulf-Ingo Lau vom Institut für Bienenkunde Celle erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die alte Technik des Bienenkorbflechtens und fertigen traditionelle Bienenkörbe aus zusammengenähten Strohwülsten an. Anmeldung bis zum 1.4.2018 beim Vorsitzenden des Kreisimkervereins Joachim Porsiel, Tel.: (0581) 44552, porsiel.mehre@t-online.de

So, 29. April, 11.00–15.00 Uhr
Flechtkursus: Rankhilfen gestalten
Aus Weiden flechten wir uns ein kleines Türmchen, um unseren Pflanzen Halt zu geben oder einen Blickfang für einen besonderen Platz zu schaffen. Dabei lernen wir ungeschälte Weiden als Flechtmaterial kennen. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 46,00 €. Anmeldung bis zum 13.4.2018 bei Imke Günzel, Mobil: 0173-8186062, E-Mail: info@naturgeflecht.de

So, 6. Mai, 10.30–17.30 Uhr
Markttag
Aussteller aus der Region bieten eine bunte Palette unterschiedlicher Produkte an wie Korbwaren, Keramik, Leinen, Backwaren, Stauden sowie dekorative Floristik und vieles mehr. Für Kinder gibt es verschiedene Mitmachaktionen.

Sa, 12. und So, 13. Mai, 10.30–15.00 Uhr
Lehmbauseminar: Alter Baustoff neu angewendet
Lehmbauer Matthias Kiemann erläutert die Vorzüge des Baustoffs „Lehm“ und demonstriert die verschiedenen Techniken des Lehmbaus, die von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen selbst ausprobiert werden. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 96,00 €. Anmeldung bis zum 11.5.2018 bei Matthias Kiemann, Tel.: (05148) 911927, E-Mail: matthias-kiemann@t-online.de

Mo, 21. Mai, 14.00–16.00 Uhr
Pfingstaktion für Kinder: Mobiles basteln
Aus Naturmaterialien stellen wir unsere beliebten Frühlingsmobiles her. Für Kinder ab 6 Jahren, Dauer: ca. 30 Minuten, Kosten: 2,50 €

Mo, 21. Mai, 12.00–13.30 und 15.00–16.30 Uhr
Themenführung: Hausgeschichten
Die Häuser des Museumsdorfes und ihre Bewohner, vorgestellt von Dr. Ulrich Brohm


So, 27. Mai, 10.30–17.00 Uhr
Tag der Tiere
Geflügel- und Kaninchenzüchter aus der Region präsentieren die Vielfalt alter Nutzgeflügel- und Hauskaninchenrassen. Für Kinder gibt es Bastelaktionen und von 14.00 bis 16.00 Uhr Ponyreiten.



So, 27. Mai, 11.00–15.00 Uhr
Flechtkursus: Kugeln aus Weidenruten
Wir flechten eine Kugel aus ungeschälter Weide. Viele Windungen führen zu einem Objekt für den Garten oder die Terrasse. Es ist auch möglich, einen „Flechtteller“ mit derselben Technik zu erstellen. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 46,00 €. Anmeldung bis zum 11.5.2018 bei Imke Günzel, Mobil: 0173-8186062, E-Mail: info@naturgeflecht.de


Sa, 9. und So, 10. Juni, 10.30–17.30, So bis 15.00 Uhr
13. Klangrauschtreffen mit Klangrauschkonzert am Samstag, 9. Juni, 19.00 Uhr
Musiker aus ganz Deutschland musizieren gemeinsam mit Fidel, Dudelsack, Harfe, Drehleier und vielen anderen Instrumenten überall im Museumsgelände und geben auf traditionelle Art und Weise Lieder und Tänze durch Vorspielen weiter. Am Samstag, dem 9. Juni, sind in einem bunten Konzertprogramm alte Volkslieder aus ganz Europa zu hören.

Sa, 16. Juni, 13.00–17.00 Uhr
Workshop: Spinnen und Zwirnen
Mit der Webmeisterin Uschi Schwierske können Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene Spindel und Spinnrad ausprobieren. Fortgeschrittene lernen das Zwirnen mit besonderen Effekten. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 13,00 € für Kinder und Jugendliche, 16,00 € für Erwachsene. Anmeldung bis zum 8.6.2018 bei Uschi Schwierske, Tel.: (05802) 4875, E-Mail: uschw32@gmail.com


So, 17. Juni, 13.00–17.00 Uhr
Workshop: Weben am Webstuhl und am Webrahmen
Für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene stehen Webstühle bereit, um das Weben kennenzulernen und unter Anleitung von Webmeisterin Uschi Schwierske auszuprobieren. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 13,00 € für Kinder und Jugendliche, 16,00 € für Erwachsene. Anmeldung bis zum 8.6.2018 bei Uschi Schwierske, Tel.: (05802) 4875, E-Mail: uschw32@gmail.com

Mi, 27. Juni, 20.00–23.00 Uhr
Fledermausführung mit Martin Groffmann
Anmeldung bis zum 26.6.2018 bei der Tourist-Information Suderburger Land, Tel.: (05826) 1616

Fr, 29. Juni, 15.00–17.00 Uhr
Themenführung: Einzelhandel auf dem Lande, vorgestellt von Dr. Christine Böttcher

Mi, 4. Juli, 12.00–14.00 Uhr
Ferienspaßaktion: Schmieden
Unter Anleitung von Schmied Peter Böttcher fertigen Kinder von 10 bis 14 Jahren in der Schmiede des Museumsdorfes kleine Stücke wie zum Beispiel Amulette an. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 15,00 €. Anmeldung bis zum 27.6.2018 im Museumsdorf Hösseringen, Tel.: (05826) 1774, E-Mail: info@museumsdorf-hoesseringen.de


Do, 5. Juli, 13.00–15.00 Uhr
Mitmachaktion für Kinder: Seifenkugeln basteln
Kinder stellen eine Seifenkugel mit Kräutern, Blüten und Ölen her. Für Kinder ab 5 Jahren, Dauer: ca. 30 Minuten, Kosten: 2,50 €

Sa, 7. Juli, 10.30–17.30 Uhr und So. 8. Juli, 10.30–15.00 Uhr
Einführung in historische Holzverbindungen
Matthias Kiemann erläutert die Vor- und Nachteile verschiedener Holzarten für den Fachwerkbau und führt in historische Holzverbindungen wie zum Beispiel Verzapfung, Verblattung und Verkämmung ein. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 96,00 €. Anmeldung bis zum 6.7.2018 bei Matthias Kiemann, Tel.: (05148) 911927, E-Mail: matthias-kiemann@t-online.de

Di, 10. Juli, 13.00–15.00 Uhr
Ferienspaßaktion: Papier schöpfen
Mit etwas Ausdauer und Fleiß wird alte Pappe zu schönem neuen Papier. Für Kinder ab 7 Jahren, Kosten (inklusive Eintritt und Material): 6,00 €. Anmeldung bis zum 3.7.2018 im  Museumsdorf Hösseringen, Tel.: (05826) 1774, E-Mail: info@museumsdorf-hoesseringen.de

Do, 12. Juli, 13.00–15.00 Uhr
Mitmachaktion: Puppen aus Papier
Aus Papier, Pappe, Stoff und viel Fantasie gestalten wir lustige Anziehpuppen. Für Kinder ab 7 Jahren, Dauer: ca. 30 Minuten, Kosten: 2,50 €

Sa, 14. Juli, 21.30–23.00 Uhr
Familienführung: „Nächtliche Tierwelt im Museumsdorf“
Mit der Natur- und Landschaftsführerin Nicola Mahnke geht es auf eine spannende Erkundungstour im Dunkeln. Fragen rund um die nächtliche Tierwelt wird mit Spaß und allen Sinnen nachgegangen. Kosten (inklusive Eintritt): 13,00 € für Kinder und Jugendliche, 16,00 € für Erwachsene. Anmeldung bis zum 12.7.2018 bei Nicola Mahnke, Tel.: (04131) 840749, E-Mail: info@naturerlebnis-mit-genuss.de

Mi, 18. Juli, 11.00–14.00 Uhr
Ferienspaßaktion: Schmieden
Unter Anleitung von Schmied Peter Böttcher fertigen Kinder von 10 bis 14 Jahren in der Schmiede des Museumsdorfes kleine Stücke wie zum Beispiel Amulette an. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 15,00 € . Anmeldung bis zum 11.7.2018 im Museumsdorf Hösseringen, Tel.: (05826) 1774, E-Mail: info@museumsdorf-hoesseringen.de

Do, 19. Juli, 13.00–15.00 Uhr
Mitmachaktion: bunte Holzketten herstellen
Aus Holzscheiben basteln wir ein schönes Schmuckstück. Für Kinder ab 6 Jahren, Dauer: ca. 30 Minuten, Kosten: 2,50 €

Fr, 20. Juli, 15.00–17.00 Uhr
Themenführung: Kindheit auf dem Lande
Vorgestellt von Verena Görke

Sa, 21. Juli, 13.00–16.00 Uhr
Kochen am offenen Herdfeuer für Familien
Im Kötnerhaus aus Bahnsen bereiten Familien auf der offenen Feuerstelle gemeinsam eine Mahlzeit zu. Das Angebot richtet sich an Familien bis 8 Personen mit Kindern ab 6 Jahren. Kosten: 50,00 € plus Eintritt und Material. Anmeldung bis 14.7.2018 im Museumsdorf Hösseringen, Tel.: (05826) 1774, E-Mail: info@museumsdorf-hoesseringen.de

Mi, 25. Juli, 20.00–23.00 Uhr
Fledermausführung mit Martin Groffmann
Anmeldung bis zum 24.7.2018 bei der Tourist-Information Suderburger Land, Tel.: (05826) 1616

Do, 26. Juli, 13.00–15.00 Uhr
Mitmachaktion: bunte Filzbälle gestalten
Mit Hilfe von Wolle, Wasser und Seife formen wir einen kleinen Ball. Für Kinder ab 5 Jahren, Dauer: ca. 30 Minuten, Kosten: 2,50 €

Sa, 28. Juli, 10.30-16.00 Uhr
Ferienspaßaktion: Ritterschild bemalen 
Unter Anleitung von Thorsten Neidhardt, Malermeister und Restaurator im Handwerk, können Kinder ab 10 Jahren Ritterschilde aus Holz mit eigenen Motiven wie z. B. Wappen bemalen. So lernen sie spielerisch historische Maltechniken wie das Schablonieren. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 45,00 €. 
Anmeldung bis 20.7.2018 im Museumsdorf Hösseringen, Tel.: (05826) 1774, E-Mail: info@museumsdorf-hoesseringen.de 

Di, 31. Juli, 13.00–15.00 Uhr
Ferienspaßaktion: Wäsche waschen wie früher
Wie aufwändig und anders das Wäschewaschen vor 100 Jahren gewesen ist, probieren wir gemeinsam am Kötnerhaus aus Bahnsen aus. Für Kinder ab 5 Jahren, Kosten (inklusive Eintritt und Material): 6,00 €, Dauer: Anmeldung bis 29.7.2018 im Museumsdorf Hösseringen, Tel.: (05826) 1774, E-Mail: info@museumsdorf-hoesseringen.de

Sa, 11. August, 21.00–22.30 Uhr
Familienführung: „Nächtliche Tierwelt im Museumsdorf“       
Mit der Natur- und Landschaftsführerin Nicola Mahnke geht es auf eine spannende Erkundungstour im Dunkeln. Fragen rund um die nächtliche Tierwelt wird mit Spaß und allen Sinnen nachgegangen. Kosten (inklusive Eintritt): 13,00 € für Kinder und Jugendliche, 16,00 € für Erwachsene. Anmeldung bis zum 9.8.2018 bei Nicola Mahnke, Tel.: (04131) 840749, E-Mail: info@naturerlebnis-mit-genuss.de

So, 12. August, 10.00–18.00 Uhr
Flechtkursus: Brötchenkorb
Es wird ein kleines rundes Körbchen – zum Beispiel für Brötchen – geflochten.
Verschiedene alte Flechttechniken, wie das Flechten des Bodenkreuzes, das Aufstaken der Korbwand und die Randbildung werden von der Korbflechterin Imke Günzel erklärt und am eigenen Werkstück erprobt. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 86,00 €. Anmeldung bis zum 27.7.2018 bei Imke Günzel, Mobil: 0173-8186062, E-Mail: info@naturgeflecht.de

Sa, 18. August, 13.00–16.00 Uhr
Kochen am offenen Herdfeuer für Familien
Im Kötnerhaus aus Bahnsen bereiten Familien auf der offenen Feuerstelle gemeinsam eine Mahlzeit zu. Das Angebot richtet sich an Familien bis 8 Personen mit Kindern ab 6 Jahren. Kosten: 50,00 € plus Eintritt und Material. Anmeldung bis 11.8.2018 im Museumsdorf Hösseringen, Tel.: (05826) 1774, E-Mail: info@museumsdorf-hoesseringen.de

Sa, 18. und So, 19. August, 10.30–15.00 Uhr
Ziegelsteinmauerwerk im Fachwerk
Gefache werden an einem Fachwerk- bzw. Musterrahmen mit historischen Ziegelsteinen und Kalkmörtel geschlossen. Die praktische Anwendung von Kalkmörtel und Ziegelsteinen in der Fachwerkkonstruktion wird vorgestellt. Kosten: 96,00 € Anmeldung bis zum 17.8.2018 bei Matthias Kiemann, Tel.: (05148) 911927, E-Mail: matthias-kiemann@t-online.de


Fr., 24. August, 15.00–17.00 Uhr
Themenführung: Der Brümmerhof – ein einstelliger Hof in der Lüneburger Heide, vorgestellt von Dr. Hans-Jürgen Vogtherr

Sa, 25. August, 18.30–22.00 Uhr
Bat Night 2018
Im Rahmen der 22. Internationalen Fledermausnacht findet eine Führung mit dem Batdetektor statt. Neben Informationen rund um das Thema „Fledermaus“ gib es Mitmachaktion wie Kinderschminken oder Basteln von Fledermausmasken.



So, 2. September
Eröffnung der Dauerausstellung im Imkerhaus Eschede
Die Ausstellung ist ab 14.00 Uhr zu besichtigen.

So, 2. bis So, 9. September, 10.30.–17.30 Uhr
Köhlerwoche
Im Museumsdorf wird ein Meiler aufgesetzt und betrieben. Die Besucherinnen und Besucher können sich über die Geschichte der Holzkohleherstellung  und die Arbeitsweise der Köhler informieren. Am Sonntag, dem 9. September, wird der Meiler geöffnet. Aus diesem Anlass gibt es Gegrilltes, Kinder können mit Kohle zeichnen.

Fr, 7. September, 15.00–17.00 Uhr
Themenführung: Köhlerei in der Lüneburger Heide, vorgestellt von Dr. Arne Paysen

Sa, 15. September, 13.00–16.00 Uhr
Kochen am offenen Herdfeuer für Familien
Im Kötnerhaus aus Bahnsen bereiten Familien auf der offenen Feuerstelle gemeinsam eine Mahlzeit zu. Das Angebot richtet sich an Familien bis 8 Personen mit Kindern ab 6 Jahren. Kosten: 50,00 € plus Eintritt und Material. Anmeldung bis 8.9.2018 im Museumsdorf Hösseringen, Tel.: (05826) 1774, E-Mail: info@museumsdorf-hoesseringen.de

Sa, 15. September, 20.00–21.30 Uhr
Familienführung: „Nächtliche Tierwelt im Museumsdorf“
Mit der Natur- und Landschaftsführerin Nicola Mahnke geht es auf eine spannende Erkundungstour im Dunkeln. Fragen rund um die nächtliche Tierwelt wird mit Spaß und allen Sinnen nachgegangen. Kosten (inklusive Eintritt): 13,00 € für Kinder und Jugendliche, 16,00 € für Erwachsene. Anmeldung bis zum 13.9.2018 bei Nicola Mahnke, Tel.: (04131) 840749, E-Mail: info@naturerlebnis-mit-genuss.de

So, 16. September, 10.00–18.00 Uhr
Flechtkursus: Henkelkorb/„Schanze“ flechten
Weidenruten und zwei aus Weiden vorgebogene Ringe sind das nötige Material.
Daraus wird im Laufe des Tages ein kleiner Henkelkorb geflochten. Nebenbei gibt es Wissenswertes über Material und alte Flechttechniken von der Korbflechterin Imke Günzel zu erfahren. Kosten (inklusive Eintritt und Material): 86,00 €. Anmeldung bis zum 31.8.2018 bei Imke Günzel, Mobil: 0173-8186062, E-Mail: info@naturgeflecht.de

Fr, 21. September, 15.00–17.00 Uhr
Themenführung:  Die Heide - Geschichte und Nutzung einer alten Kulturlandschaft, vorgestellt von Verena Görke 

Sa, 22. September, 10.30–15.00 Uhr
Sauerkohl – selbst gemacht
Unter Anleitung von Wolfgang Fröhlich wird Sauerkraut, eine vitaminreiche und gesunde Winterkost, nach erprobtem Rezept in traditioneller Methode hergestellt. Sie benötigen ein geeignetes Gefäß, etwas Kraft, Ausdauer und Zeit. Kosten: 16,00 € (inklusive Eintritt) plus Bio-Weißkohl, den wir besorgen. Anmeldung bis zum 14.9.2018 im Museumsdorf Hösseringen, Tel.: (05826) 1774, E-Mail: info@museumsdorf-hoesseringen.de

So, 30. September, 10.30-17.30 Uhr
Erntedank- und Kartoffelfest
Gemeinschaftsveranstaltung der Kreislandjugend und des Museumsdorfes.
Der Erntedankgottesdienst beginnt um 14.00 Uhr und findet im Brümmerhof statt. Vor und nach dem Gottesdienst sind an verschiedenen Stellen im Museum alte landwirtschaftliche Arbeitstechniken zu sehen. Die Vorführung von Volkstänzen zeigt, dass nach der Arbeit auch noch Zeit für geselliges Leben war. Für Kinder gibt es Bastel- und Mitmachaktionen. Für das leibliche Wohl sorgen die Landjugendgruppen mit Kaffee, Kuchen und Produkten aus der Region.

Fr., 5. Oktober, 15.00–17.00 Uhr
Seminar: Deutsche Schrift lesen und schreiben, vorgestellt von Dr. Hans-Jürgen Vogtherr. Kosten (inklusive Einritt und Material): 8,00 €. Anmeldung bis zum 28.9.2018 im Museumsdorf  Hösseringen, Tel.: (05826) 1774, E-Mail: info@museumsdorf-hoesseringen.de


So, 7. Oktober, 10.30–14.00 Uhr (letzte Objektannahme)
Schätztag
Der Kunstsachverständige Klaus-Dieter Müller begutachtet Kunstwerke sowie Gegenstände aus den Bereichen Alltag, Kultur und Natur und gibt eine Einschätzung und – wenn möglich – eine finanzielle Bewertung ab. Bis zu drei Gegenstände können begutachtet werden. Kosten: Museumseintritt, die Schätzung ist kostenlos.
So, 30. September, 10.30–17.30 Uhr

Di, 09. Oktober, 13.00–15.00 Uhr
Ferienaktion: Ein Fachwerkhaus „bauen“
Ein zauberhaftes Fachwerkhaus entsteht aus Teeschachteln und anderen Materialien. Für Kinder ab 7 Jahren, Kosten (inklusive Eintritt und Material): 6,00 €. Anmeldung bis zum 2.10.2018 im Museumsdorf Hösseringen, Tel.: (05826) 1774, E-Mail: info@museumsdorf-hoesseringen.de

Do, 11. Oktober, 13.00–15.00 Uhr
Mitmachaktion: Bienenwachskerze herstellen
Eine duftende Kerze, die aus Bienenwachs gerollt wird, lässt schon die kühlere Jahreszeit erahnen. Für Kinder ab 5 Jahren, Dauer: ca. 30 Minuten, Kosten: 2,50 €

So, 14. Oktober, 10.30–17.30 Uhr
Apfeltag
Informationen und Aktionen rund um den Apfel: Die Pomologin (Apfelkundlerin) Eva-Maria Heller bestimmt Ihre mitgebrachten Äpfel (3–5 Stück einer Sorte) und gibt Tipps zur Pflege und Lagerung des Obstes. Säfte und andere kulinarische Produkte aus Äpfeln runden das Angebot ab. Kinder können Apfelsaft pressen, Apfelpfannkuchen backen oder an einem Wettschälen teilnehmen. Für das leibliche Wohl gibt es Apfelkuchen.

Sa, 20. und So, 21. Oktober, 10.30–16.00 Uhr
Lichtestippen
Unter der Anleitung von Georg Zaja stellen Kinder und Erwachsene auf traditionelle Art und Weise Kerzen her und erfahren, wie vielseitig man die Kerzen verzieren kann. Größere Stipplichte können erworben werden.

So, 28. Oktober, 10.30–17.30 Uhr
Aktionstag zum Saisonausklang
Alte Handwerks- und Arbeitstechniken werden vorgeführt: Eine Weberin arbeitet am historischen Webstuhl und gibt Auskunft zum Thema „Spinnen und Weben“, der Schmied führt sein Handwerk vor, die Gattersäge und der Pferdegöpel sind in Betrieb. Die kleinen Besucher können alte Arbeitsweisen in der Schmiede und am Kinderwebstuhl ausprobieren und an verschiedenen Bastelaktionen teilnehmen.

So, 11. November, 10.30–17.00 Uhr
Vorweihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt des Kreativen Kreises Winsen (Luhe) Lichtersterne schaffen ein vorweihnachtliches Ambiente in den Häusern und auf dem Gelände des Museumsdorfes, wenn Kunsthandwerker aus ganz Norddeutschland ihre schönsten handgefertigten Produkte anbieten. Neben den vielen kreativen  und dekorativen Stücken wartet auf Sie auch ein reichhaltiges kulinarisches Angebot. Für Kinder werden Mitmach- und Bastelaktionen angeboten.